Ihre Praxis für
physiotherapeutische und osteopathische
Behandlungen in Möckmühl

Osteopathie

Die Osteopathie* ist ein in sich geschlossenes medizinisches
Behandlungssystem. Es erfasst das Individuum in seiner Ganzheit und bedient sich zur Untersuchung und Therapie manueller Techniken.

Ziel der Osteopathie ist sowohl die Wiederherstellung der Harmonie als auch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte des gesamten Organismus. Der Körper kann nur optimal funktionieren, wenn seine
unterschiedlichen Systeme in einen engen und gut koordinierten Zusammenhang
gebracht werden.

Die Osteopathie basiert auf den Grundsätzen angewandter Anatomie, Physiologie und Pathologie. Diesbezüglich verlangt die Anwendung
osteopathischer Techniken ein detailliertes medizinisches Wissen über alle Strukturen des menschlichen Körpers und ein gutes Palpationsvermögen.
Schwerpunkte in der Osteopathie sind die Behandlung und Linderung akuter und chronischer Schmerzen auf Grund von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, der inneren
Organstrukturen und des Gefäß- und Nervensystems.

Die Osteopathie versucht, dem Patient in seiner körperlichen, emotionalen und geistigen Einzigartigkeit gerecht zu werden. Osteopathen behandeln den ganzen Menschen und nicht einzelne Symptome und Krankheiten. Die Osteopathie kann sowohl als Ergänzung zur klassischen
Medizin als auch zur Prophylaxe genutzt werden.

Endlich wieder
Beschwerdefrei!